© Kameradschaft der ehemaligen k k freiwilligen Schützen Salzburgs    (ZVR-Zl. 560621039)
Verein Geschichte Bilder Schauraum Programm Aktuell Kontakt Schauraum
Schauraum
Unsere Museumskoje befindet sich im Salzburger Wehrgeschichtlichen Museum in der Schwarzenbergkaserne 5071 Wals, und zwar in den Traditionsräumen im ersten Stock des Gebäudes 21.
Kameradschaft der ehemaligen k k freiwilligen Schützen Salzburgs
Öffnungszeiten jeden Mittwoch von 10.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 15.00 Uhr, sonst nach Vereinbarung: 0043 664 7508 2717 und 050201 80 40643 (mittwochs 10.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr)
Zum Besuch in der Schwarzenberg- kaserne bitte telefonisch anmelden! Sie werden dann bei der Wache am Haupttor der Kaserne abgeholt. Zufahrt: Mit dem Auto nehmen Sie die Autobahnausfahrt „Flughafen“; oder fahren Sie mit dem Obus Nr. 2 oder 10, bzw. Bus Nr. 32 bis zur Haltestelle Schwarzenbergkaserne.
Vier Schaukästen, zwei Figurinen und andere Objekte bieten dazu Anschauungsmaterial.
Wir geben einen Überblick über die Geschichte der Freiwilligen Schützen im Ersten Weltkrieg und informieren über den Verein.
Kameradschaft der ehemaligen k k freiwilligen Schützen Salzburgs (ZVR-Zl. 560621039)
Navigation
Schauraum
Unsere Museumskoje befindet sich im Salzburger Wehrgeschichtlichen Museum in der Schwarzenbergkaserne 5071 Wals, und zwar in den Traditionsräumen im ersten Stock des Gebäudes 21.
Kameradschaft der ehemaligen k k freiwilligen Schützen Salzburgs
Öffnungszeiten jeden Mittwoch von 10.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 15.00 Uhr, sonst nach Vereinbarung: 0043 664 7508 2717 und 050201 80 40643 (mittwochs 10.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr)
Zum Besuch in der Schwarzenberg- kaserne bitte telefonisch anmelden! Sie werden dann bei der Wache am Haupttor der Kaserne abgeholt. Zufahrt: Mit dem Auto nehmen Sie die Autobahnausfahrt „Flughafen“; oder fahren Sie mit dem Obus Nr. 2 oder 10, bzw. Bus Nr. 32 bis zur Haltestelle Schwarzenbergkaserne.
Vier Schaukästen, zwei Figurinen und andere Objekte bieten dazu Anschauungsmaterial.
Wir geben einen Überblick über die Geschichte der Freiwilligen Schützen im Ersten Weltkrieg und informieren über den Verein.