© Kameradschaft der ehemaligen k k freiwilligen Schützen Salzburgs    (ZVR-Zl. 560621039) Offenlegung nach § 24 Mediengesetz Kameradschaft der ehemaligen k k freiwilligen Schützen Salzburgs 2016    2. Juli 2016: Fahrt nach Pontebba und in die Seisera: Die Familie von Oberst Viehhauser bei der Gedenktafel für ihren Verwandten Anton Schwärzler, der als einer der ersten Freiwilligen Schützen gefallen ist. 25. Juni 2016: Teilnahme am Milizschießen in Hochfilzen 20. Mai 2016: Teilnahme am Gedenktag des Stabsbataillons 7 in Klagenfurt Das traditionelle Totengedenken mit Heldenehrung der ehemaligen k.k. Freiw. Schützen Salzburg fand am 2.11.2016   bei der Gedenktafel am Neugebäude der Salzburger Residenz statt. Landesobmann Oberst Felix Redolf erinnerte in an   die militärischen Leistungen der Freiwilligen Schützen im I. Weltkrieg, Militärkurat Richard Weyringer sprach kurze Worte   des Gedenkens. Ein Trompeter beendete mit dem Lied vom guten Kameraden den Festakt. (Text: Bernd Huber)  Auch bei der Allerseelenfeier auf dem Kommunalfriedhof war unsere  Fahnenabordnung vertreten.